CONTACT Verenigingsgebouw Kraaijenbergstraat 2-A 8051 XN HATTEM contact@hsvhelptelkander.nl
Sessel DirkJan Septer dsepter@ziggo.nl (038) 444 1892 Sekretär SchatzmeisterWim Weggemans pennmheh@outlook.com (038) 422 3810 2de Schatzmeister Rennleiter Harry Tieke g.tieke@home.nl (038) 465 5838 Provisionsbestimmungen Henk van Holst henkiehattem@live.nl (038) 444 5055 Wartungsausschuss Herman Tijssen hermantijssen@hotmail.com (038) 444 5879
© johnbronkhorst.nl
Angelgewässer Helpt elkander. Hengelsportvereniging Helpt Elkander hat einige schöne Angelgewässer. Diese sind teils Eigentum, teils gepachtet. Die meisten Gewässer dürfen nur von Anglern befischt werden, die dem HSV Helpt Elkander angeschlossen sind. Eine Ausnahme bildet die Geldersche Kolk am Geldersedijk in Hattem, an der Grenze der Provinzen Overijssel und Gelderland. Dieses Gewässer wurde in die gemeinsame Liste der niederländischen Fischgewässer aufgenommen. Es handelt sich um folgende Gewässer: 1. Das Waa in Hattem 2.Das Wiessenbergerkolk in Hattem 3.De Koelucht 1 und 2 in Zalk 4.Die Geldersche Kolk in Hattem 5.Die Schleusen bei Rademakershoeve in Hattem Regeln für das Angeln in Angelgewässern des Vereins 1. Aufgrund regelmäßiger Belästigung ist es in allen Gewässern des Vereins strengstens verboten, nach 1 Stunde nach Sonnenuntergang bis 1 Stunde vor Sonnenaufgang zu fischen (sog. Nachtangeln). 2. Das Angeln ist mit maximal zwei normalen Ruten oder 1 Spezialrute erlaubt, sofern die erforderlichen Zertifikate vorliegen und sofern nicht anders angegeben. 3. Die Verwendung von Campingausrüstung auf den Flächen, auf denen der Verein ein Gehrecht hat, ist ausdrücklich untersagt. Sonnenschirme, Fischunterstände und dergleichen sind nicht enthalten. 4. Die Benutzung aller Einrichtungen des Vereins erfolgt auf eigene Gefahr. 5. Die Sperrzeiten für Angel- und Köderarten werden vom Verein eingehalten. Die Regeln finden Sie hier: Sperrzeiten für Fischarten und Köderarten (sportvisserijnederland.nl) 6. Sie müssen im Besitz eines gültigen und vollständig ausgefüllten Mitgliedsnachweises oder eines gültigen Vispas bzw. der gesetzlich vorgeschriebenen Dokumente und Ergänzungen sein (und diesen auf Verlangen unverzüglich vorzeigen können). 7.Die Bedingungen, mit denen (einschließlich Art und Anzahl der Ruten) und wo Sie fischen können, finden Sie hier: VISpas | Gesetze und Vorschriften | Rijksoverheid.nl 8. Die Einsichtnahme in diese Dokumente und die strikte Einhaltung der vom Verein festgelegten Gesetze und Regeln erfolgt auch durch Mitglieder, die im Besitz eines Ausweisdokuments von „Helpt Elkander“ oder „East Netherlands“ sind. Bei Bedarf können sie die Unterstützung eines gesetzlichen Vorgesetzten (z. B. BOA oder Polizeibeamter) anfordern. 9. Der Verein bekennt sich zur bleifreien Fischereipolitik. Einzelheiten finden Sie hier: Sportvisserij bleifrei - Fisch & Wasser - Sportvisserij Nederland. 10. Wichtige Konzepte in Bezug auf Fischerei, Fanggeräte und dergleichen finden Sie hier: Binnengewässer - Fischereigesetz und -verordnungen - Vispas - Sportvisserij Nederland 11. Es wird erwartet und verpflichtet, dass sich jeder an die Regeln des guten Anstands hält. Das bedeutet unter anderem, keine Belästigung zu verursachen, Rücksicht auf andere Umweltnutzer zu nehmen, den Angelplatz sauber zu hinterlassen, kurz: sich an alles zu erinnern, was dem guten Ruf des Anglers, Vereins oder Sportlers schaden könnte. 12. Spezialrute: Mit Ausnahme von De Waa ist das Fischen mit der Spezialrute in den oben genannten Gewässern vom 1. Juli bis 1. März durch den Verband erlaubt. 13. Die Verwendung von Farbstoffen im Köder oder Futter ist in allen hier genannten Gewässern nicht erlaubt! 14. Andere Aktivitäten als das Fischen an und in der Nähe der aufgeführten Fischgewässer sind strengstens untersagt. 15. Darüber hinaus gilt außerhalb der nationalen Vorschriften: Bei Androhung des Ausschlusses und/oder der Entschädigung: • Besitz von Hecht, Aal, Graskarpfen oder Karpfen. • Mehr als 2 Zander zu haben • Transportmittel zu benutzen, um auf die Felder und Höfe zu gelangen, wo dies nicht ausdrücklich erlaubt ist. • Lassen Sie die Tore offen, nehmen Sie Hunde mit, jagen Sie das Vieh oder stören Sie die Ruhe. • Verlassen Sie die bestehenden und markierten Wege zum Angelgebiet. • Kurz gesagt: Dinge zu tun, die dem Namen und/oder den Interessen von „Helpt Each Other“ schaden könnten. Es wird davon ausgegangen, dass das Mitglied gefischt oder ohne Lizenz gefischt hat, wenn es gegen eine oder mehrere Bedingungen dieser Lizenz verstößt oder die gegebenen Richtlinien und Vorschriften nicht einhält. 16. Welche Bußgelder gelten, finden Sie hier: Sportvisserij Nederland - Bußgeldbeträge Sportfischen 2021 17. Angelgewässerspezifische Regeln sind unten für jedes Angelgewässer aufgeführt. 1. 1. Das Waa in Hattem Historisch gesehen ist die Waa (anderer Name st.Anthoniswade) ein besonderes Angelgewässer! An den Ufern dieses Gewässers entstand im Mittelalter die Stadt Hattem. Der Legende nach wäre der ursprüngliche Ort im Wasser versunken, also wird hier mit gebührender Ehrfurcht gefischt… Passt auf! Es ist verboten, hier gefangene Karpfen zu behalten und/oder mitzunehmen. Des Weiteren wird ausdrücklich darum gebeten, zu berücksichtigen, dass sich dieses Fischgewässer in der Nähe von Häusern und dergleichen befindet und daher keinerlei Belästigungen verursacht. Tiefenbild des Wassers (Quelle: Studie 2017 im Auftrag des Verbandes der Ostniederlande) 2. Wiessenbergerkolk, Kerkhofdijk in Hattem Dieses Wasser entstand im Mittelalter durch eine große Flut, bei der der Sand ausgewaschen wurde und ein Strudel zurückblieb. Aufgrund der Lage in einem Naturschutzgebiet wird gebeten, auf Flora und Fauna Rücksicht zu nehmen, indem diese in den gefährdeten Zeiten so weit wie möglich geschont werden. Passt auf! Außerhalb der gesetzlichen Fristen ist das Fischen für dieses Gewässer in der Zeit vom 1. März bis 31. Mai verboten! Die Benutzung von Booten ist nicht gestattet. Das Angeln ist nur von dem Teil des Ufers direkt neben dem Kerkhofdijk erlaubt. Siehe Skizze. 3.De Koelucht 1 und 2 in Zalk Die Koeluchter Löcher bestehen aus einem ehemaligen südlichen Hauptarm und jetzt geschlossenen Teil der IJssel (Koelucht 1 / de Hank) und einer ausgegrabenen Sandinsel, die den Fluss in früheren Jahrhunderten in einen nördlichen und einen südlichen Lauf teilte (Koelucht 2). Der Boden spiegelt die Geschichte wider: In der kühlen Luft 1 findet man recht steile Bodenstrukturen aus Ton. Die Tiefe variiert von ziemlich flach an den Seiten bis etwa 13 Meter in der Mitte von Koelucht 1. Laut Tauchern gibt es dort auch einige Objekte, bei denen Sie Ihre Angelausrüstung sehr gut verlieren können (darunter zwei sehr große Anker und ein gesunkenes Motorboot). . Der Boden des Koelucht 2 ist eher sandiger Natur. Autos müssen in dem mit P gekennzeichneten Bereich geparkt werden. Wer einen (Registrier- )Schlüssel für das Tor am Ende der Zufahrtsstraße hat, kann das Fahrzeug zum Angelplatz Kölucht 2 bringen.Der Schlüssel ist nur für Mitglieder gegen Vorlage des Mitgliedsausweises erhältlich.TIPP Hattem dagegen Zahlung von 25 Euro. Der Schlüssel ist streng persönlich und darf nicht an andere Fahrzeughalter verliehen werden. Der Schlüssel wird mit einer Schlüsselkarte geliefert, die Ihnen zugesandt wird. Diese Schlüsselkarte müssen Sie gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe Ihres Autos anbringen, wenn Sie sich am Angelplatz befinden. Für Angler, die ihr Fahrzeug am Angelplatz haben, müssen sie daher bei der Kontrolle nicht nur die vorgeschriebenen Dokumente, sondern auch die Schlüsselkarte und den Schlüssel des Tores vorzeigen können. Eine Bodenkarte ist auch für Koelucht 1 durch Recherchen im Auftrag des Östlichen Niederländischen Verbandes verfügbar (siehe Wasserbodenkarten (sportvisserijoostnederland.nl)). 4. Gelderland kolk Dieses Wasser ist im gleichen Zeitraum und auf die gleiche Weise entstanden wie das Wiessenbergerkolk. Passt auf: In Ergänzung zu den für Mitglieder geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt für dieses Gewässer insbesondere: - Fahrzeuge dürfen nicht zum Angelplatz gebracht werden - Es ist verboten, im Umkreis von 50 Metern um die Pumpstation zu fischen! - Die Verwendung von Eisenstangenstützen und Stiften ist verboten - Grundfutter sollte nicht verwendet werden - die Arbeit des Wasserverbandes oder im Auftrag des Wasserverbandes darf nicht behindert werden - Auf dem Gelände ist kein Graben, Graben oder ähnliches erlaubt. Also auch keine Angelplätze ohne ausdrückliche Genehmigung des Eigentümers einrichten. In der Praxis ist aufgrund von Eigentums- und Zugangsbeschränkungen derzeit nur ein kleiner Teil des Wassers für die Fischerei zugänglich. Dieser Teil befindet sich ungefähr am gelben Teil auf dem Foto unten. 5: Schleusengebiet Rademakershoeve Dieses Wasser befindet sich zwischen der Behausung. Angler sollten daher bei der Ausübung ihres Sports so weit wie möglich auf die Sicherheit und Privatsphäre der Anwohner achten und Unannehmlichkeiten auf ein Minimum beschränken.
Rabobank NL33RABO0325720029 Regiobank NL95RBRB0919702368 ING bank NL96INGB0002918768